Back to Question Center
0

Burberrys erste Hälfte 46%

1 answers:

Burberry’s First Half Up 46%

Der Nettogewinn kletterte in den sechs Monaten bis zum 30. September auf 83,1 Millionen Pfund (etwa 133,1 Millionen US-Dollar), wobei die zugrunde liegenden Einnahmen - die die Auswirkungen von Währungsverschiebungen beseitigen - 18 stiegen. % bis 673 Millionen Pfund - computer consulting business in Portland. Same-Store-Verkäufe stiegen um 9%.

Zu den Umsatz-Highlights zählte ein Anstieg der Nicht-Bekleidung um 26% auf 40% der Verkäufe, angeführt von großen Lederwaren;. und ein Anstieg des Bekleidungsumsatzes um 13%, der durch seine Kern-Outerwear-Linien wie den ikonischen Regenmantel angetrieben wird. Der Umsatz in den Schwellenländern stieg um 46%. Das Unternehmen fügte hinzu, dass die bereinigte Einzelhandels- / Großhandelsmarge von 10,7% im Vorjahr auf 14,8% gestiegen ist.

"Das Burberry-Team hat eine starke erste Halbzeit abgeliefert", sagte Angela Ahrendts, CEO. "Die anhaltende Fokussierung auf die Marke, kontinuierliche Investitionen in unsere Digital-, IT- und Einzelhandelsinfrastruktur, insbesondere in China, und ein disziplinierter Ansatz zur Förderung des Wachstums unterstreichen unser Vertrauen in die Erzielung langfristiger nachhaltiger Renditen. "

Das Unternehmen eröffnete im ersten Halbjahr 20 Geschäfte und teilte mit, dass es in den letzten sechs Monaten des Jahres weitere zehn Geschäfte eröffnen werde, von denen die Hälfte in China stattfindet.

April 17, 2018