Back to Question Center
0

Wolverine Q2 Profit fällt auf Anschaffungskosten

1 answers:

Wolverine Q2 Profit Falls on Acquisition Costs

Für das Quartal, das am 15. Juni endete, erzielte Wolverine einen Nettogewinn von $ 17. 9 Millionen im Vergleich zu einem Gewinn von 20 $ - playground usata. 5 Millionen ein Jahr zuvor. Bereinigt um die Auswirkungen der Akquisitions- und Integrationskosten der Marken Sperry Top-Sider, Saucony, Stride Rite und Keds lag das bereinigte Ergebnis bei 48 Cent pro Aktie, was einem Anstieg von 12,2% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Das lag über der durchschnittlichen Schätzung der Analysten von 34 Cents pro Aktie.

Der Nettoumsatz stieg um 88% auf 587 USD. 8 Millionen aber Analysten erwarteten 591 $. 03 Millionen im Verkauf.

Ohne die neuen Marken stieg der Umsatz um 5, 5%. Sperry Top-Sider, Keds, Saucony und Harley-Davidson Footwear führten das Umsatzwachstum im Quartal an.

Die Bruttomarge erhöhte sich ebenfalls um 320 Basispunkte auf 41%, was auf Preisdisziplin, einen günstigen Marken- und Vertriebskanalmix und eine bessere Bestandsverwaltung zurückzuführen war.

"Wir freuen uns sehr, im letzten Quartal ausgezeichnete finanzielle Ergebnisse zu erzielen", sagte Blake Krueger, Chairman / CEO. Vorsitzende. "Die kombinierte Stärke unseres Markenportfolios ist in der Branche nahezu unerreicht, und das anhaltende Interesse der Verbraucher an authentischen Marken, die in Leistung und Herkunft verankert sind, positionieren uns gut für zukünftiges Wachstum. "

Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nun ein bereinigtes Ergebnis je Aktie in Höhe von 2 USD. 60 bis 2 $. 75, nach der vorherigen Schätzung von 2 $. 50 bis 2 $. 65 ein Anteil.

Für das Jahr werden immer noch Nettoumsätze zwischen 2 USD erwartet. 7 Milliarden bis 2 $. 775 Milliarden, was einem Wachstum von 6% bis 8,9% entspricht.

Analysten erwarten, dass das Unternehmen einen Gewinn von 2 US-Dollar ausweisen wird. 69 ein Anteil, bei Einnahmen von 2 $. 74 Milliarden für das ganze Jahr.

April 17, 2018